In die Küche geschaut: Burgerheart. Leipzig

Burger Buddies aufgepasst: In der Gottschedstraße erwartet Euch ein Genusstempel, der Euer Herz höherschlagen lässt. Neben Fleischliebhabern kommen im Burgerheart nämlich auch Veganer und Vegetarier auf Ihre Kosten. Wir haben uns an die Fersen von Küchenchefin Chrissi geheftet und gemeinsam mit ihr die vegetarische Spezialität des Hauses auf den Teller gebracht. Ring frei für Killer…

In die Küche geschaut: Genuss Atelier. Dresden

Ganz in der Nähe der Waldschlösschenbrücke haben sich Nicole und Marcus Blonkowski den Traum vom eigenen Restaurant erfüllt. Auf 45 Innen- und 40 Außenplätzen hat das Genuss Atelier seinen Platz gefunden und macht hier seinem Namen alle Ehre: Die Geschwister zaubern mit jedem Essen wahre Kunstwerke aus regionalen und internationalen Zutaten auf die Teller ihrer…

In die Küche geschaut: OSKAR. Leipzig

Ein liebevoll gestalteter Biergarten am Floßplatz lockt diesen Sommer mit hochwertigen Cocktails und außergewöhnlichen Spezialitäten aus dem hauseigenen Smoker. So verspielt der Freisitz, so kreativ sind auch die Ideen auf der Speisekarte. Küchenchef Philipp kocht mit uns heute die Spezialität des Hauses: die Jägermeister Plate – ein Must Have für alle Fleischliebhaber im Leipziger Sommer…

In die Küche geschaut: El Rodizio. Dresden

Seit 2010 glüht der Lavasteingrill im El Rodizio. Das Steakhouse im Stadtkern Dresdens ist auf authentische lateinamerikanische Küche spezialisiert und verwöhnt seine Gäste Tag für Tag mit hochwertigem Dry Aged Beef aus dem hauseigenem Reifeschrank. Der Clou: Man darf sein Stück Fleisch selber auswählen, bevor man es letztlich liebevoll gegrillt auf dem Teller wiederfindet. Was passt besser zum Sommer…

In die Küche geschaut: Planerts. Leipzig

Mitten im Zentrum Leipzigs, als Teil des frisch restaurierten Oelßner’s Hof, erwartet uns das Planerts. In moderner und urbaner Atmosphäre wird hier unter fernöstlichen Einflüssen gekocht. Marko Schulz-Werner, Chefkoch des Planerts, entführt uns in (s)eine Welt der asiatischen Aromen, die er gekonnt mit regionalen Produkten kombiniert. Wir kochen heute sein Lieblings-2-Gänge Menü. Das besteht aus…

In die Küche geschaut: Restaurant Daniel. Dresden

Seit dem Jahr 2013 betreibt Daniel Fischer in Dresdens Barockviertel das nach ihm benannte Restaurant Daniel.  Im seinem Gewölbelokal legt er auch als Chefkoch großen Wert auf Produkte aus der Region, die er kreativ und mit viel Liebe zum Detail in Szene setzt. Gut gelaunt öffnet uns Daniel die Tür zu seiner versteckten Gaststätte in…