In die Küche geschaut: OSKAR. Leipzig

am

Ein liebevoll gestalteter Biergarten am Floßplatz lockt diesen Sommer mit hochwertigen Cocktails und außergewöhnlichen Spezialitäten aus dem hauseigenen Smoker. So verspielt der Freisitz, so kreativ sind auch die Ideen auf der Speisekarte. Küchenchef Philipp kocht mit uns heute die Spezialität des Hauses: die Jägermeister Plate – ein Must Have für alle Fleischliebhaber im Leipziger Sommer 2017.

Oskar 5

„Schön, dass Du bist“ – mit diesem liebevollen Schriftzug werden wir im Biergarten des OSKAR begrüßt. Sofort fühlt man sich Dank der unzähligen verspielten Details wie zu Hause. Das Restaurant mit angebundenem Hostel bietet seinen Gästen eine Oase der Ruhe, einen gemütlichen Platz für unvergessliche Sommerabende mit Freunden und nicht zuletzt experimentelle Speisen aus dem hauseigenen Smoker. Hier wird das Fleisch, das Philipp von einem regionalen Händler bezieht, über mehrere Stunden geräuchert und erhält so den perfekten Geschmack, den es für ein echtes Barbecue braucht.

Oskar Koch.jpeg

Brisket, Pulled Pork, BBQ Porn Rips – nur das beste Fleisch landet auf der Jägermeister Plate, auf die man hier besonders stolz ist. Das Brisket Beef war ganze 12 Stunden im Smoker, bevor es nun weiterverarbeitet wird. Bei maximal 65 Grad wurde die Rinderbrust mit einem leichten Holz sowie passenden Gewürzen, wie bspw. Rosmarin, Thymian und Beifuß, geräuchert und hat so seinen eigenen, unverkennbaren Geschmack erhalten. Natürlich kommen auch das Pulled Pork und die BBQ Porn Rips aus dem Räucherofen. Während Philipp das Fleisch aufschneidet und portioniert, duftet es in der gesamten Küche bereits vielversprechend nach kräftigen Kräutern.

Der Großteil der Arbeit ist mit dem Räuchervorgang getan. Nun müssen die Fleischsorten für die Spezialität des Hauses aber noch mit gekonnten Handgriffen verfeinert werden. Das Pulled Pork mengt man hier im OSKAR mit Chimichurri, einer argentinischen pikanten Sauce. Die ist natürlich genauso hausgemacht wie auch die BBQ-Saucen. So zaubern die Köche mit ausgewählten Zutaten unverwechselbare Geschmackserlebnisse, die perfekt zum geräucherten Fleisch passen.

Oskar 1Oskar 3Oskar 2

Als Philipp die Rips aufschneidet und großzügig mit der BBQ-Sauce bestreicht, wird uns klar, dass die BBQ Porn Rips wirklich porn(o) sind und ihren Namen zu Recht tragen. Die Rippchen sind riesig und sehen unglaublich saftig aus. Passt denn so ein deftiges Essen wie die Jägermeister Plate wirklich zum Sommer? „Wir gehen vor allem in der warmen Jahreszeit auf unsere Gäste ein und versuchen durch die Aromen der Kräuter ein Wohlgefühl zu erzeugen. Bei allen Gerichten achten wir auf ein Ying und Yang zwischen Süße und Säure. Egal ob beim Honig-Senf-Dressing für den Salat oder auch bei der BBQ-Sauce.“ erklärt uns Küchenchef Philipp, während er den Geheimtipp des Hauses anrichtet. Zur Fleischvariation gibt er knusprige Fries und einen leichten Krautsalat. Optisch und geschmacklich haben wir heute ein echtes Wow-Erlebnis gezaubert. Allen Feinschmeckern steht also einem unvergesslichen Barbecue Abend im OSKAR nichts entgegen.

OSKAR

Harkortstraße 21 (Eingang Riemanstraße 52), 04107 Leipzig

Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag ab 18 Uhr

Hier geht’s zum OSKAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s