Symbiose. Leipzig

Heute gab es mal wieder diesen ganz einfachen Plan: Zusammen mit Freunden etwas Leckeres Essen gehen! Auf Karli, der Südmeile Leipzigs, hat man die Qual der Wahl. Wir beschlossen etwas Besonderes auszuwählen. Etwas, das wir bis dato noch nicht ausprobiert haben. Die Wahl fiel auf das vegane Bio-Restaurant Symbiose.

Das kleine Lokal ist nicht schwer zu finden. Orange leuchtende Stühle weisen den Weg. Wir haben Glück und erhaschen einen der im Sommer heiß begehrten Plätze vor dem Restaurant. Natürlich lassen wir uns aber einen Blick hinter die Fassade nicht nehmen. Dunkles Holz dominiert die Symbiose. Aufgelockert wird es durch liebevoll bemalte Aktionstafeln, frische Blumen und bunte Akzente. Auf dem Tresen steht bereits eine Auswahl an selbst gebackenen Leckereien. Die Augen leuchten und der Hunger wächst.

Erst einmal eine Erfrischung! Wir entscheiden uns für einen hausgemachten Eistee aus Minze, Apfel mit Zitrone und Holunderblütensirup. Prost! Sehr erfrischend und unglaublich lecker. Die Speisekarten sind zu unserer Überraschung in verschiedene Reiseführer eingeklebt, sodass wir direkt Lust auf Urlaubsplanung bekommen. Für die Premiere im Bereich vegane Küche fällt die Wahl auf eine frische, saisonale Rohkostplatte. Unter anderem wird diese mit Roter Bete, Gurken, Champignons, Radieschen, Apfel und Tomate serviert. Das eigentliche Highlight hierbei ist für uns der vegane Wurstsalat zum Dippen.

    

Natürlich sind wir noch lange nicht satt und haben Lust bekommen, uns einmal quer durch die Karte zu schlemmen. Der Hauptgang besteht aus einem Süßkartoffel-Spinat-Strudel mit Champignons und Wallnuss-Quark-Crème sowie einer Frühlingsquiche mit Sellerie und Möhren, getoppt mit frischen Kräutern. Wir entdecken eine Vielzahl an Geschmacksrichtungen, die wir bisher nicht kannten. Eine interessante Verbindung zwischen süß und herzhaft. Daumen hoch für die unglaubliche Frische, die man nicht nur sieht, sondern auch schmeckt. Mein Gewissen rüttelt sofort an mir und schreit: Mehr davon! Auch meine anfängliche Befürchtung, ich würde nicht satt werden, ist schnell verflogen. Die Portionen scheinen klein, sind jedoch sehr reichhaltig.

Unser Fazit: Tut euch und eurem Körper etwas Gutes und gönnt euch einen Besuch im Restaurant Symbiose. Ein ganz besonderes Lokal inmitten unserer Kultstraße, welches köstliche, gesunde Bio-Gerichte serviert und für uns in jedem Falle ein neuer Anlaufpunkt für die heißen Sommertage ist!

Symbiose
Karl-Liebknacht-Straße 112
04275 Leipzig 

Öffnungszeiten
Dienstag – Donnerstag ab 17:00 Uhr
Freitag & Samstag ab 9:00 Uhr
So ab 9 Uhr 30

Hier geht’s zur Symbiose

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Genussmensch sagt:

    Gefällt mir sehr gut, muss ich probieren!! Wirklich gute Empfehlungen der Einhörner.
    Grüße GM

    Gefällt mir

    1. Danke. Und viel Spaß beim Ausprobieren. 😉

      Gefällt mir

  2. Tolle Rezepte und Bilder.

    Liebe Gruesse

    Monika

    Gefällt mir

    1. Besten Dank 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s