Marshalls Mum. Leipzig

Wer ist eigentlich Marshalls Mum?

Klirrende Kälte und eisiger Wind – jetzt brauche ich etwas Warmes für den Körper und etwas Süßes für die Seele! Auf der August-Bebel-Straße werde ich fündig. Hier macht die Cupcake Bakery Marshalls Mum seit August 2012 ihrem Namen alle Ehre. Cupcakes in den schönsten Variationen, sowie sensationelle Torten und Brownies – wie soll ich mich da entscheiden!? Einmal alles! denke ich beim Lesen der Thekenschilder. Ich gucke in die Gesichter der anderen und bin mir sicher, dass sie überlegen, wie viele von diesen süßen Cupcakes sie verputzen können. Am Ende entscheide ich mich für ein Stück vom veganen Apfelkuchen der mit einem cremigen Sojatopping bedeckt ist. Natürlich landen auch noch zwei Cupcakes auf den schnuckeligen Tellern, die aussehen, als ob sie direkt aus Charlies Schokoladenfabrik kommen.

Während ich so überlege, wer eigentlich Marshall ist und ob seine Mutter tatsächlich in der Küche die herrlich anmutenden Cupcakes anrührt, wird auch schon ein Platz für uns auf der mehr als nur gemütlichen Fensterbank frei. Und Schwubs steht die heiße Schokolade und der Kaffee auf dem Tisch. Cupcakes und Co folgen. Spätestens nach dem ersten Bissen wird klar: Ich habe mein Schlaraffenland gefunden! Es schmeckt einfach sensationell gut. Jetzt kommt der vegane Cupcake an die Reihe. Er heißt „Chocolate Charles“. In dem saftigen Schokoküchlein mit Schokobuttercreme steckt ein Schokoladen-Toffee. – Und ab heute werde ich nie wieder einen Mann so lieben wie Charles!

Die familiäre Atmosphäre und knuffige Einrichtung sorgen dafür, dass man sich bei Marshalls Mum rundum wohl fühlt. Regelmäßig wechselt das Angebot und es gibt immer wieder neue Leckereien zum Ausprobieren. Wer Lust hat, kann sich auch gern alles einpacken lassen und mit nach Hause nehmen. Ich freue mich schon auf den Sommer! Denn dann gibt es sicherlich wieder neue leckere fruchtige Eiskreationen, die ich gemütlich auf dem Freisitz verschlingen kann.

Tipp für Studenten: Zu Fuß ist es von der Albertina nur ein Katzensprung bis zum Café. Wem die Bücherwürmer aus den Ohren krabbeln, der findet hier den richtigen Ort für eine erfrischende Denkpause! Ansonsten gelangt ihr zu den selbsternannten Kaffee- und Kuchenfanatikern ganz einfach mit der Tram. Steigt in die 10 oder die 11 und springt am Südplatz raus. Ab da lauft ihr dann Richtung Clara-Zetkin-Park.

Bestellungen für zu Hause: Wer beim nächsten Familienbesuch richtig angeben möchte oder eine Party plant, kann bei Marshalls Mum auch Bestellungen aufgeben.

Marshalls Mum
August-Bebel-Straße 1,04275 Leipzig
Öffnungszeiten
Montag und Dienstag Ruhetag

Mittwoch bis Sonntag 12.00 – 19.00 Uhr

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s